Produktionen

Los(ge)lassen

LOS(GE)LASSEN – eine emotional-epische Dramedy

Sechs komplett unterschiedliche Frauen, in einem Appartement, sind an einem Vormittag aufeinander angewiesen.
Es kracht gewaltig bevor sie zusammenfinden – denn es geht um Leben und Tod.

Mit (in order of appearance) Josefina Vilsmaier, Mirijam Verena Jeremic, Salber Williams, Silke Popp, Valentina Sauca und Ute Bronder
Genre: Dramedy · Länge: ca. 80 min

Format: 2,40:1 / Cinemascope Standard
Native Format: Blacmagic RAW / Scorpion Lenses
Digital / gedreht auf Black Magic
Auflösung: 4,6 KOriginalsprache: Deutsch
Drehzeit: 28.09.-03.10.2020 (6 Tage!)

Produziert von: TRIARTE INTERNATIONAL und Schnitger FILM

STAND: in Postproduktion

Das Band ist nicht gerissen

OMUL (Human)

Die Räuber

Vater - Anatomie eines Mordes

Prah - Anatomie einer Angst

Deus ex Machina